Dienstag, 27. Dezember 2016

Zwiebeln auf den Kuchen



Meine Lieben, habt ihr die Weihnachtstage harmonisch überstanden? Geht gleich einkaufen, und wollt zwischen den Tagen auch lecker Essen? Wie wäre es mit dem, was es bei mir heute gibt:


Low Carb Zwiebelkuchen


Der ganze Low Carb Zwiebelkuchen hat so, wie er auf dem Bild ist, noch nicht mal 700 Kalorien und ist für vier Personen gedacht. Dazu reicht einen frischen Salat, das schmeckt. 


Rezept:

  • 4 Filoteig-Blätter. Eine Alternative ist Flammkuchen-Teig, der manchmal noch etwas weniger Kalorien zeigt. Dazu
  • 350 g Zwiebeln
  • 75 g Schinkenwürfel
  • 50 g Skyr
  • 200 g Hüttenkäse fettarm
  • 1 Ei
  • 2 EL gehackte Petersilie
  • etwas Pfeffer & 1/2 TL Salz

Filoblätter (dünn ausgewalzter Teig der türkischen Küche) in der Form positionieren.
Zwiebeln klein schneiden und mit den Schinkenwürfeln kurz in einer Pfanne anschwitzen. 10 Minuten abkühlen lassen.
Während dessen den Skyr, den Hüttenkäse, das Ei, die Petersilie, Salz und Pfeffer in einer Schüssel gut verrühren.
Die Zwiebeln und den Schinken dazugeben und alles gut vermengen.
Die Masse auf die Filoblätter streichen und 45 Minuten bei 160 Grad in den Ofen.


Bewegung und Sport?


Während dessen reckt und steckt die weihnachtsmüden Knochen, denn nach dem vielen Sitzen habt ihr sicherlich den Wunsch nach Bewegung. Ihr müsst natürlich nicht übertreiben. Aber ihr dürft selbstverständlich, wenn ihr wollt.

Mich hat zum zweiten Mal im Dezember ein grippaler Infekt gefangen. Da ist Sport nicht die erste Genesungs-Wahl. Aber ich werde das Fenster weit öffnen, auf dem Boden sitzend ein paar Stretchübungen machen, dabei gleichmäßig tief in die Lunge atmen, um mich mit Sauerstoff zu versorgen und zu entspannen. 

Wir lesen uns im neuen Jahr?  Herzlichst, eure BiggY

Freitag, 23. Dezember 2016

2017 überrollt 2016


Meine Lieben.


Im Moment dreht sich alles um Weihnachten, das Jahresende und darum, diese Zeit, meist sitzend, zu überstehen. Manche sagen: "Jetzt ist doch alles egal." Ist es das? Denkt daran, jede überflüssige Kalorie die ihr zu euch nehmt, muss euch später wieder verlassen wie ein ungeliebter Gast. 
Warum nicht auch bewußt diese wunderbare Zeit überstehen? Genießen gern, aber nicht mehr, als unbedingt muss?

Wir befinden uns bald im Jahre 2017


Zum Jahresanfang möchte ich euch gern auf die Sprünge helfen, dem einen mehr, dem anderen noch mehr. Nur Rezepte? Die findet ihr überall, sie sind wunderbar, überhaupt keine Frage. Aber ich werde euch das ein oder andere Basiswissen an die Hand geben. Tipps reichen. Wie in einer Ernährungs-Fibel quasi. 
Manchmal ist es hilfreich zu wissen, wie genau etwas funktioniert. Zum Beispiel dein Körper, Motivation oder Spaß an Ernährung. Ihr kennt das von den Kindern ?

"Frag doch mal die Maus".


Wobei wir uns nichts vormachen wollen - meist war dieses Wissen auch für uns neu und interessant. Natürlich möchte ich euch auch weiterhin 

100-Kaloriechen-Rezepte 


an die Hand geben, vors Auge führen oder eurem Kühlschrank nahebringen. Vielleicht sind es auch manchmal manchmal eher Rezept-Ideen. 
Muss ich mich nun als faul outen? Aber mal ehrlich: manchmal hat man doch einfach keine Lust aufwändig zu kochen. Dann soll es fix gehen, trotzdem schmecken und zwar zu Buche, aber nicht auf die Hüfte schlagen.

Und ich möchte euch etwas zum Thema 


Sport und Bewegung 



erzählen, wie wenig es beim Abnehmen bringt, wie viel Gutes ihr euch tut, und was man machen kann, wenn man einfach ein Sport-Muffel ist und bleibt. 






"Warum tun Sie das?", fragte mich neulich jemand via persönlicher Nachricht. Tja, warum bloggen Blogger? Ich will die anderen Leser nicht langweilen, wen es aber interessiert, der schaue mal hier: 





https://birgit-nitschkes.blogspot.de/2016/11/von-wunschen-und-bloggern.html


Schreiben ist (m)eine Leidenschaft. Gesundheit auch


Im Punkto Abnehmen schmunzle ich manchmal über Versprechen von 5 Kilo in 4 Nächten, selbstverständlich einschließlich all-you-eat. And drink, ist ja klar. 
Mit den Weisheiten erzielt die Werbung große Erfolge, ihr Abnehmwilligen leider nicht. Zumal selbst die klügsten Bridget Jones dieser Welt nicht immer unterscheiden können (oder wollen?!), was wirkt und was nicht. 
Und mal ehrlich: Wir fühlen uns glücklicher, wenn fixe Tipps ganz einfach daherkommen, als dass man uns erzählt, wie anstrengend es ist, seinen Gewichtsverlust zu gestalten. Um sich selber nach Wunsch zu gestalten. 


Werbung

"Abnehmen ist schwer."
So hatte ich vor 15 Jahren eine Werbekampagne gestartet, in der Hoffnung, dass dies zeigt, wie ehrlich und zuverlässig ich arbeite. Nicht ein Anruf folgte. Also startete ich einen Versuch mit der Werbeüberschrift

"Abnehmen ist leicht."
Ich bekam drei Gruppen mit jeweils zwanzig Teilnehmern voll. Das Programm war das selbe. Erstaunlich?


Zur angepassten Gewichtsreduktion

möchte ich gern animieren und motivieren. Mich und euch.
Mein Lohn sind die Seitenaufrufe. So hopse ich morgen auf meinen Beinen, freue mich darüber und hab sogleich ein paar Kaloriechen verbraucht. Hopse auch du los. 



Tipp für die FeiertagsPause


Genieß deine Kaffeezeit. 

Es muss nicht jedes Mal Kuchen sein. Dekoriere deine Tasse hübsch, leg einen Keks dazu, vielleicht noch ein Glas Wasser? Das ist doch ein Augenschmaus, oder? 



Das Aufschäumen von Milch gelingt am besten mit 1,5%iger; wenn du keinen Aufschäumer hast: 
Gib die entsprechende Menge in ein Gefäß, wärme sie in der Mikrowelle an, schraube einen Deckel auf und schüttle einige Sekunden lang. 

Das Auge isst nicht nur, es trinkt auch mit. Heute, im wahrsten Sinne des Wortes, zur Weihnachtszeit, ganz besonders


herzlichst, eure BiggY

Mittwoch, 21. Dezember 2016

Schwein gehabt

Eine wahre Köstlichkeit - und soooo gesund. 


So, meine Lieben, hier noch eine Alternative für euer Festmenü. Wenn ihr euch solcher Art ernährt, nehmt ihr nicht zu. Habt vielleicht sogar noch ein bisschen Puffer für ein leckeres Gläschen, um mit euren Gästen auf ein gelungenes Menü anzustoßen. 

Schweinefilet an Gemüsekruste 


Man kann pro Person 150 Gramm Filet rechnen, denn ihr serviert ja noch die Beilagen. Vielleicht sogar eine Suppe vorweg? Mal sehen, vielleicht habe ich hier morgen für euch eine tolle Idee? 

Ich pinsle das ganze Filet mit einem Kräutersud ein, den ich hergestellt habe aus - gekörnter Gemüsebrühe. Mein eigenes Rezept poste ich später einmal, ihr könnt auch eine fertige Mischung getrockneter Kräuter nehmen, die ihr in 
- einem Esslöffel gutem Öl nach Geschmack gebt. Massiert das Schweinefleisch damit gleichmäßig ein, das hat es gern und sieht hinterher so aus. 

Wer es gern süsslich mag, kann mit 
- Sojasoße und Honig oder 
- einem Sud aus pürierten Beeren arbeiten. 

Eine Mischung aus 
- Chia- oder Leinsamen
- gekörnter Brühe/- getrocknetem Gemüse
- Semmelbröseln und 
- fein gemahlenen Haselnüssen oder geriebenen Mandeln

obenauf streichen, dies erst, wenn der Braten genug Bewegung hatte, soll heißen, ein- bis zweimal gewendet wurde. 

Ich persönlich liebe als Beilage mildes Sauerkraut oder Rosenkohl, das ist Geschmacksache. Da das Schweinefilet verhältnismäßig schnell fertig, lauf nicht zu weit weg...

Bewegung

Während es also im Backofen auf 175 Grad ungefähr 45 Minuten lang backt, wenden wir uns deinem Körper zu. 
Absolviere diese Übung hier. So hast du wieder ein paar Kaloriechen verbraucht und deinem Körper gezeigt, dass du deine Muskeln beanspruchst, und nicht nur deine Magenwände arbeiten läßt. Ich mache dann mit. 

Herzlichst, BiggY



Montag, 19. Dezember 2016

Braten weckt das Rind in dir


Bekommt man da nicht Appetit? Und das ist wirklich kalorienarm.
Rinderbraten ganz fix

Einige von euch haben vor Weihnachten Dauerlauf? Und freuen sich auf die Gäste, wollen aber die Vorbereitungen im Rahmen halten? 
Dieser Rinderbraten liegt nicht hinter Gittern, aber darauf. Den Bratensaft fang in einer Schale auf. 
Du kannst das Fleischstück alternativ auch in eine Auflaufform geben, Gemüse darum herum drapieren, dann erhält dieses ebenfalls einen köstlichen Geschmack. 



Wenn du es so wie hier servierst, bin ich der Meinung, benötigt du keine Soße. 
Gib das gegarte und schmackhafte Gemüse auf die Beilage. 
Oder du bereitest den Kartoffel-Gratin aus gestrigem Rezept zu.




Zubereitung Rinderbraten asiatische Art

Natürlich bekommt er eine wunderbare Farb-Kruste, wenn du ihn von allen Seiten in Öl anbrätst. Dieses saftige Dunkel klappt aber auch, wenn du diesen köstlichen Sud zubereitest aus:

2 EL Sojasoße, 
2 EL Honig, in der Mikrowelle ein wenig verflüssigt
1-2 EL Zitronensaft, 
2 getrocknete rote Chilischoten, 
150 ml trockener Weißwein, 
80 g Bambusstreifen, Salz, Pfeffer aus der Mühle, 
2 EL Sesamsamen

Das Fleischstück damit einreiben. Wenn du mit einer Auflaufform arbeitest statt dem Rost, kannst du auch noch 
250 ml Rinderfond mit hineingeben.

Auf 160 Grad im Heißluftherd ungefähr zwei Stunden garen. Ich wende ihn während dieser Zeit zweimal. 
Eine langsame Alternative, wenn es erst in die Kirche geht, wären 4 Stunden Backzeit auf 100 Grad im Heißluftherd.

Bewegung

Eine Idee ist es, im Stehen zu lesen. 
Zum Beispiel meinen Blog. 
Alternativ diese Übung rechts?
Oder nur fernzusehen, wenn du dabei "walkst" Die Fitten unter uns können auch joggen. So gilt nicht die Ausrede vom schlechten Wetter, oder? 
Dann darfst du dir auch mal einen Extra-Keks gönnen. 


Herzlichst, BiggY

Sonntag, 18. Dezember 2016

Lachsrolle schwimmt als Vorspeise davon


Diese Vorspeise passt nicht nur zur Weihnachtszeit als auf deinen Tisch. 
Es gibt die schnelle Variante, und eine mit Aufwand. Je nachdem, wieviel Zeit oder Lust du hast, kannst du wählen. 


Lachs oder Lachsforelle ?

Die Lachsforelle enthält weniger Fett und Kalorien, beim Lachs sind es ca 230 auf 100 Gramm, bei der Lachsforelle ungefähr 156 Kaloriechen. Ich schmecke keinen Unterscheid bei diesem Rezept.


Frischkäse XS oder Frischkäse XXL ?

Du kannst einen fettreduzierten Kräuter-Frischkäse besorgen. Alternativ hast du mal Interesse, selber Frischkäse herzustellen? Nimm:

200 Gramm Joghurt, Quark oder Skyr Natur
Gib diesen in ein Abtropfsieb oder auf ein Küchentuch. Damit es nicht rutscht - Deckel drauf und über Nacht abtropfen lassen. 
Morgens kannst du Kräuter, ttalienisch oder asiatischer Art,  dann nach Vorliebe oder mit welcher Hauptspeise es harmonieren soll,  hinzugeben. 


Nun gehts ab auf die Rolle. 

Breite Scheiben von Lachs(Forelle) auf Silber- oder Frischhaltefolie, alternativ Backpapier, aus. 
Belege mit Scheiben von Gurken oder Zucchini, so lernte ich das Rezept kennen, mir persönlich gefällt es ohne aber besser. 
Streiche den Frischkäse auf und rolle das Ganze zusammen bis es aussieht wie ein Lachsbaguette. 

Ab in den Kühlschrank für einige Stunden, dann kannst du es in Scheiben schneiden und auf einer Platte wunderbar anrichten. 

Bewegung 

Komm, mach einfach heut mal einen kleinen Abendspaziergang durch die Siedlung. Bald ist es vorbei, also genieße doch einfach mal die Stimmung und die Dekoration deiner Nachbarschaft. Manche geben sich ja wirklich Mühe.  Ich geh nun auch los.



Einen Tag nach dem 4. Advent, der im nächsten Jahr übrigens auf den Heiligabend fällt, grüßt euch 

herzlichst, BiggY.



Weihnachts-Lachs schwimmt gegen den Kalorien-Strom

(Piqs/DirkFischer)


Hier eins meiner Lieblings-Rezepte. Dazu kenne ich eine wahnsinnig tolle, passende Vorspeise. Die poste ich später, jetzt muss ich erst meine Frühstücks-Gäste verwöhnen. Also fangen wir an mit dem


Rezept:  CURRY-LACHS IN KRUSTE


1. Schneide pro Person ca 150 Gramm Lachs als Filet/Scheibe.

2. Lege es auf ein Stück Alufolie. 

3. Mische 10 Gramm Semmelbrösel, Curry, Salz, Pfeffer, eventuell Kräuter und Koriander.

4. Gib diese Mischung auf das Lachsfilet, decke es mit einem 2. Stück Alufolie ab. 

Im vorgeheiztem Backofen bei 180 Grad backen, Folie entfernen, weitere 10 - 15 Minuten backen. 


Lecker- gesund- deine Eiweißbombe. 







Denk immer daran: pro Kilogramm Körpergewicht musst du ca. 1 Gramm Eiweiß pro Tag zu dir nehmen, damit deine Muskeln nicht an Masse verlieren. 





Du wirst beweglich bleiben, denn deine Muskeln sind es, die dich ins hohe Alter begleiten sollen. Außerdem tun sie noch etwas für die Optik: sie füllen deine Haut prall aus. 
Guten Appetit wünscht dir

herzlichst, BiggY


Freitag, 16. Dezember 2016

Mit Weihnachts-Glanz gegen Weihnachts-Gans

Wie fix ist so eine Deko gestaltet, nicht wahr? 




Muss es die fette Gans zum Fest sein? Mein lieber Schwan oder Pelikan, es geht auch anders. Wenn du magst. Und deine Gäste vielleicht überraschen möchtest?


Alternativ-Menü zum Weihnachtsfest
Rind, Schwein, Geflügel, Fisch

Wie sieht es aus, magst du auch so gern wie ich Rindfleisch?   Es ist sehr eiweißreich und hat nur ca 100 Kalorien auf 100 Gramm. Morgen gibt es ein feines Rezept dafür.

Oder Schweinefilet? Auch dieses schlägt mit lediglich 100 Kalorien auf den Tisch deines Weihnachtshauses. 

Lachs? Lies zum Wochenanfang hier ein tolles Rezept samt Vorspeise. 

Geflügel ist deine Idee? Wenn du die Gans verschonen willst: wie sieht es aus mit Pute oder Hähnchen? Im ganzen gebacken, mit einer Limette gefüllt und eingerieben, im Bratschlauch, da bleibt der Ofen zwar nicht kalt, aber schön sauber. ( Ich krieg diesen Teil einfach nicht in schwarze Schrift)

Beilagen

Was hältst du von Kartoffelpüree, welches du mit dem Eisportionierer zu Kugeln formst, so dass sie aussehen wie Knödel? Es in Muffinförmchen füllst?

Oder du bereitest Kartoffelscheiben als Gratin zu, schichtest - dünne Scheiben in einer Auflaufform übereinander, füllst dazwischen 
- Blumenkohl, Broccoli, Kohlrabi, oder Spinat? Dann gibst du einen 
- Sud aus fettarmer Milch, fettarmen in der Mikrowelle geschmolzenen Schmelzkäse hinzu, streust fettreduzierten  Käse obenauf. 

Kennst du Eiweißnudeln? Sie haben gerade mal 120 Kalorien auf 70 Gramm fertiges Produkt. Und die meisten deiner Gäste werden sie nicht kennen. Man bekommt sie zum Beispiel in einem drogerie-markt. Welchem? Na, ich soll doch hier keine Werbung  verbreiten, oder? 


Morgen bekommst du hier ein Braten-Rezept, aber du kannst dich ja schon mal für die fleischliche Richtung entscheiden.

Bewegung 



Hier seht ihr heute eine leichte Übung, macht alle mit.  Dabei - wie immer! - Beine, Po und Bauch anspannen, und gleichmäßig tief in selbigen atmen.






Herzlichst, BiggY

Donnerstag, 15. Dezember 2016

Weihnachtskekse mit leichten Angaben zum Angeben




Jedes Plätzchen findet hier sein Plätzchen - aber nicht auf deinen Hüften! Du kannst sie auf einen Teller legen, auf einen Schaschlik-Spieß schieben, aufschichten oder einen Eierkarton mit feinem Grün auslegen und sie hineingeben. Die Dekoration macht schon immer viel fürs Auge aus, nicht wahr? Also lass deiner Fantasie ebenso freien Lauf wie deiner Kreativität.

Rezept für Mandel-Cranberry-Kekse 

unter 100 Kaloriechen

Du benötigst für ca 30 Stück a 30 Kaloriechen

- 1 Esslöffel Haferkleie
- 1 Esslöffel Chiasamen (alternativ Leinsamen?)
- 50 Gramm Cranberrys oder andere Beeren nach Geschmack
- jeweils 25 Gramm gemahlene Mandeln und Mandelstifte oder Haselnüsse, aber Achtung: manche reagieren allergisch. Infusion für allergischen Schock bereithalten.
- 40 Gramm Quinoa gepoppt (hoher Nährstoffgehalt, glutenfrei, senkt Blutzuckerspiegel, erfolgreich gegen unerwünschte Darmpilze, bekämpft bei Manchem Migräne durch seine Inhaltsstoffe )
- 35 ml Honig, wähle eine Sorte nach deinem Geschmack
- 1 Ei
- eventuell 25 Gramm Sonnenblumenkerne.

Chiasamen in 2 Esslöffel Wasser einweichen. Restliche Zutaten mit vermengen. Bei 180 Grad ca 10 Minuten backen. 
Form gibst du, indem du mit einem Löffel Häufchen auf das Backblech setzt, oder die Masse in Förmchen füllst, die du vorrätig hast. Ich habe es sogar schon in Mini-Muffin-Formen probiert und fand es prima. 
(Für Max)

Ich selber fand dieses Rezept anfangs schwierig, und mag es erst zubereiten, seit Kleie, Quinoa und Chiasamen Einzug in meine Küche hielten. Für eine gesunde Ernährung kannst du es gut verwenden und vorrätig haben. Immer extra einkaufen für jede Kleinigkeit gefällt mir wenig. Dazu lesen wir im kommenden Ernährungsjahr noch mehr. 

Bewegung

Alle Büromäuse oder Hausfrauen, die am Tisch sitzen: 
Pobacken fest anspannen. Bauch Richtung Nabel. Die Spannung halten, das erhält vielleicht auch die Spannung mit deinem Liebsten? Bleib fest in der Mitte, wiederhole diese Übung beständig. Nur eine feste Mitte sorgt dafür, dass du weniger Rückenbeschwerden erlebst. 



Wir erleben uns am Wochenende hier wieder. Mit tollen Ideen für leichte Weihnachts-Menüs, ok? Nein, man MUSS nicht zunehmen über die Feiertage, das ist nicht Pflicht, sondern Kür.

Herzlichst, schmunzelnd, BiggY 

Mittwoch, 14. Dezember 2016

Weihnachtsmenü -Pretty Woman deckt dein Tischlein



Weihnachts-Menü

Hast du Lust? Es lecker zu gestalten, so dass dir die Herzen deiner Gäste zufliegen, aber die die Kalorien? Fangen wir ganz vorne an, bevor es an die Leckereien geht.

(Foto:VolkerHarmann)

Heute siehst du, wie du deine Tafel perfekt decken kannst. 

Fang an mit der Tischdecke. 


Sie soll gerade liegen, der Oberbruch, also die Falte, nach hinten in den Raum zeigen.(Wusste ich auch noch nicht.)

Die Sitzkante der Stühle berühren die herabhängende Decke, als würden sie diese sanft küssen. 

Wer hat, markiert das jeweilige Revier des Gastes mit einem Platzhirsch ... Platzhalter ... sorry, Platzteller. 

Das Besteck wird von außen nach innen drapiert, soll heißen: Ganz außen für die Vorspeise, dann nach innen hinweg für Suppe, Zwischengang, Hauptgang. 

Fehlt dir ein Fischbesteck? Ersetzte es durch Löffel und Gabel. Versteck es aber nicht unter dem Tellerrand, sonst denken deine Gäste, es wäre schmutzig oder hätte unschöne Kalkflecken. 

Die Gläser stell oberhalb der Messern auf. Ebenfalls gilt: dein Gast trinkt sich von außen nach innern vor, also stell das Wasserglas nach außen. Wasser ist nun mal billiger als Wein. 






Zum Benimm sei angemerkt: 


Handyspielerein sind nicht erlaubt. 

Unauffälliges Füßeln  ist jedoch unterhaltsam, wenn die Gesellschaft einfach zu steif ist. 




Servietten 

schön zu falten hat mir hier gut gefallen:
http://youtu.be/kqMjNHZLy_8


Morgen geht´s hier weiter mit leichten Weihnachts-Rezepten, ok? 

Herzlichst, BiggY

Dienstag, 13. Dezember 2016

Schneller Sattmacher aus dem Toaster



Schnelle Küche 

Meine Lieben ! 
Was mir im Laufe der letzten 25 Jahren immer wieder passierte war, dass jemand 

- Gewicht reduzieren möchte
- oder das erreichte erhalten,
- wenig Arbeit liebte, aber  
- ebenso leckeres Essen
- nicht extra 4711 Lebensmittel einkaufen wollte


Tipps und Tricks

Kommt euch das bekannt vor? Nun, ich glaube, in einigen Alltags-Situationen geht uns alles das so, oder?
Wie angekündigt, zeige ich euch gern immer wieder kleine Tricks, gebe Tipps und stelle euch 


Rezepte unter 100 Kalorie-chen 


vor. Das könnt ihr als kleinen Snack zwischendurch genießen, als Mahlzeit natürlich auch verdoppeln, oder sie euren Gästen anbieten. 

Ich habe es mir seit einigen Jahren zur Aufgabe gemacht, meine Gäste mit Leckereien zu verwöhnen, die ihnen gefallen - ohne dass sie wissen, dass sie sehr kalorienbewußt hergestellt wurden. Mein schönstes Lob ist natürlich, dass mir zwei Freundinnen mal das Lob aussprachen: "Bei dir ist es immer lecker. Aber ich nehme nicht zu. Wenn das doch nur bei allen Einladungen der Fall wäre."


So geht´s natürlich auch
Das erfordert einfach nur umdenken. Und sich nicht STÄNDIG von Werbung und Supermarkt verführen zu lassen. Ab und zu genügt doch auch, oder? Auch jetzt in dieser schönen (Vor-)
Weihnachtszeit. 



Kartoffel-Rezept

- Nehmt in diesem Fall ein bis zwei Kartoffeln, die ungefähr 150 Gramm wiegen.

- Schneidet sie in 1,5 cm dicke Scheiben. Es kommt nicht auf den Millimeter an. 
- Röstet sie zwei bis dreimal in deinem Toaster. 


Natürlich könnt ihr sie mit fettarmen Tzaziki verzehren. Aber probiert sie einfach mal so. Der leichte Röstgeschmack ist wunderbar - und vielleicht auch etwas für euren Gaumen? Wenn du lange kaust, schmeckst du wahrscheinlich zum ersten Mal seit langem, WIE

Kartoffeln 


wirklich schmecken. Und demnächst sprechen wir uns hier mal zu dem Thema "Ausnahmen", ok? Wenn du Lust hast, überlege doch heute schon Mal, wieviele davon du dir in der Woche gönnst. 

Bewegung
Atme tief ein, heb deine Brust, ziehe sie nach vorne. 
Schultern leicht zurück, Kopf erhoben, einmal in Richtung rechter Schulter dehnen, aber nur so weit, dass es leicht zieht. Dann zur linken. Kreisen lassen. Wieder zur Mitte. 

Und jetzt: Bauchnabel Richtung Wirbelsäule ziehen, fest anspannen, gleichmäßig atmen. Halten, so lange es geht. So oft es geht tagsüber. Ich mache mit.



Herzlichst, BiggY




Montag, 12. Dezember 2016

Fixe Fritata an Teflon






Hier bekommst du heute von mir eine feine Leckerei. 

Rezept 

Kartoffel-Fritata mit Zucchini 


Nicht nur in mediterranen Regionen ein Genuss: 

Fülle in eine Teflon-Pfanne

- Zwiebeln, 
- kleine Knoblauchzehen
- einen Esslöffel Wasser, wenn du möchtest aber auch 1/2 Teelöffel Olivenöl oder ein anders nach deinem Geschmack.


Tipp

Wenn du wirklich mal wenig Zeit hast, benutz einfach getrocknete Kräuter, die du immer im Vorrat haben solltest. 

Pro Person gib nun zwei bis drei Eiweiß hinein, sobald dieses anfängt zu stocken, füge Streifen zum Beispiel von 
  • Möhren
  • Zucchini
  • Kohlrabi
  • Kartoffel
hinzu. Du kannst selbstverständlich auch tiefgefrorenes Gemüse verwenden, das ist ebenso gesund.

Backe das Ganze, bis es eine feste Masse ist. Auch hier bekommst du wieder eine prima flotte Mahlzeit, unter 100 Kaloriechen und einen Eiweißschub für deine Muskeln. Du kannst die Fritata-Angelegenheit natürlich verdoppeln für den großen Hungern oder wenn dein Liebster auch etwas abhaben will.


So, und jetzt spann einmal deine Bauchmuskeln an, nimm den Po dazu, und halte es eine halbe Minute lang angespannt. Tu dies im Laufe des Tages immer wieder mal. Ich mache mit. Und zur Belohnung bekommst du morgen etwas Tolles, Schnelles und Leckeres für dich. Ja, natürlich unter 100 ... 


herzlichst, BiggY

Turmbau zu Tomate unter 100

Rezept

Dieses Rezept ist ein schneller Hingucker, finde ich. Für dich allein, aber auch, wenn du Gäste mit etwas Neuem beeindrucken möchtest. 

  • Besorge dir Backförmchen. Die sind zur Zeit leicht zu erstehen, ab Montag sind all die in einer der ältesten Supermarktkette im Angebot.
  • Schichte Paprikastreifen hinein, oder Zucchini-Scheiben, wenn du sie lieber magst. Lege eine Tomatenscheibe darauf, anschließend ein paar Basilikumblätter. Oder Schnittlauch, Knoblauchzehen, Zwiebeln, je nach Geschmack. 
  • Wiederhole das Ganze. 
Backe es fünf Minuten im Ofen. Es kommt daher wie ein kleiner Auflauf, oder? 
Serviere es alternativ auch mal kalt, als Vorspeise oder dem Buffet, und gib zum Beispiel etwas Balsamico-Essig darüber, oder  Köstlich. 

Guten Appetit.
Und morgen liest du hier ein tolles flottes Sattmacher-Rezept. Natürlich wieder unter hundert :) Kaloriechen.

Herzlichst, BiggY

Samstag, 10. Dezember 2016

Weihnachtsdessert schlägt leicht zu Buche




Dessert


Ja, ich weiß, "Diät"-Rezepte zur Vor-Weihnachtszeit sind so eine Sache. Meist keine gute, zumindest keine beliebte. Aber mal ehrlich: Wir stöhnen doch alle unter der Überlast der Einladungen zu dieser wunderbaren Zeit. Wäre es nicht herrlich, etwas Köstliches zu kreieren, und niemand bemerkt, dass er gesundes Protein zu sich nimmt, das mit weniger als 100 Kaloriechen daherkommt? 

Und sieht diese Leckerei auf dem Foto nicht wunderbar aus? 


Rezept


- 200 Gramm Haferflocken
- 500 Gramm Skyr oder einen anderen proteinreichen Magerquark
- 6 Eier
- 60 Gramm Proteinpulver. Ich liebe den Geschmack "Stracciatella". Aber auch Mandel oder Kaffee sind ein wunderbarer Genuss
- 20 Gramm gehackte Mandeln
- 60 Gramm getrocknete Himbeeren oder andere, je nach Lust und Laune.
- man kann noch 15 Gramm Süßstoff hinzugeben, aber ich finde das muss man nicht. 
- Mit einer Prise Kakao oder dunklem Proteinpulver bekommst du dunkle Würfel

Vermenge alles miteinander. Lege ein Backblech mit Backpapier aus, und streiche die Masse zwei bis drei Zentimeter dick darauf. Dann backe das Ganze 25 Minuten bei 180 Grad. 

Du kannst abschließend ca 64 Würfel zuschneiden. Schau, wie du sie hübsch anrichtest. Dekoration macht immer viel aus, oder? 

Sie sind natürlich auch prima als Mitbringsel in einer durchsichtigen Tüte oder einem Glas mit Dekoband.

Viel Spaß und guten Appetit

Herzlichst, BiggY

Flacher Bauch tut´s auch





Du willst einen flachen Wochenend-oder Silvester-Bauch? 


Das geht - natürlich bis zu einem gewissen Grade - Pardon: Wölbung. Also...

Nutz dich einfach mal selber aus. Naja, deine körperliche Funktion. Wir Mediziner nennen sie Thermogenese. Bei diesem Verdauungsprozess wird Wärme freigesetzt, also Kalorien im Fluge verbannt und verbrannt.


Proteine


Besonders eignet sich hierfür Eiweiß, das durch seinen Stickstoffanteil mehr verbrennt, als Kalorien einzubringen. Das bringt dir  wiederum eine Menge.


Iß also ein bis drei Tage vor deinem Flachbauch-Date nur ca 1000 Eiweiß-Kalorien, wenig Kohlenhydrate und Fette, bewege dich so viel wie möglich. Egal wie. 
Es gilt auch Zum-Kühlschrank-Rennen, wenn du dir Wasser einschenkst. Oder etwas Gesundes wie z.B dein Greifen nach
- einer Schlangengurke
- zwei Paprikaschoten, wenn du dich mit ihnen verträgst
- zwei Fleischtomaten
- Champignons 
- einem Salatkopf, angereichert mit den Früchten der Saison, oder du bereitest dir einen grünen Smoothie zu.

Proteine ... 


Dazu gönne dir bis zu viermal täglich, 

- jeweils 100 - 20 Gramm Thunfisch ohne Öl, 
- Putenbrust, 
- Hähnchenbrustfilet, 
- Tatar oder Harzer Käse, eventuell auf einer Scheibe Knäckebrot, 
- Quark, Joghurt oder Skyr. 
Alternativ genieße die Schinken-Chips, das Rezept findest du unten.



Und dann, egal ob Herr oder Dame: 
Lass dich nicht gehen, auch nicht im Stehen. Begib dich vor deinen Spiegel. Stell dir vor, ich ziehe dich am Scheitelpunkten deines Kopfes in die Länge. Schieb dein Becken zwei Zentimeter vor, die Schultern zurück, die Brust etwas hervor. 

Wenn du es schaffst, spann deine Bauchmuskeln leicht an, es ist ein Gefühl, als ziehst du deinen Nabel Richtung Wirbelsäule. Tu dies auch zwischendurch im Alltag so oft wie möglich. Dann freu und wundere dich.


Genieße deine aufrechte Haltung, die dir zu einem aufrechten Gang und Wesen verhilft. Freue und wundere dich. Dein Bauch ist tatsächlich flacher, stimmt´s? Und diese Shape-Wäsche, die den ganzen Abend nur kneift, ist doch wirklich nicht das Wahre, oder? 

Wir lesen uns beim nächsten Rezept. Einem ganz tollen für die Vor-Weihnachtszeit. Und klar: Auch dieses unter 100 Kaloriechen ... was natürlich niemand bemerken wird.

Herzlichst, BiggY, 
die auf diese Art auch gerne "mogelt"



Donnerstag, 8. Dezember 2016

Warum gerade ich?




Am Anfang erschuf Gott Himmel und Erde. Irgendwann leider den Paradiesapfel und viele andere Leckereien. Seit dem werden wir wieder und wieder in Versuchung geführt.

Abnehmen?

Dazu stand nirgendwo etwas auf der Speisekarte Edens. Woher sollen wir also wissen, wie Schlank-sein funktioniert.

Schlank ? 

Wer wäre das nicht gern, und würde dabei gern futtern wie bei Muttern? Geht das?

Gewichtsanpassung 



lautet das Geheimnis. Und dieses möchte ich gern mit dir teilen. Doch warum, und wer bin ich, dass ich mich dazu berechtigt fühle?


Ich bin BiggY



Seit über zwanzig Jahren führe ich meine Praxis als Alternativmedizinerin, Diplom-Kosmetikerin und -Ernährungsberaterin. Nein, ich bin hier nicht auf Kundenfang. Alles hat seine Zeit, und ich betreue nur noch "alte" Patienten. 
Aber kennt ihr dieses Gefühl der sogenannten 

alles beherrschender Leidenschaft? 

Bei mir waren es, seit ich fünf Jahre alt bin, das Lesen und das Schreiben. Ein Tag ohne ging gar nicht. Im Erwachsenenalter entwickelte sich dazu eine unbändige Lust an Themen, die den Menschen, seinen Gesundheit und das Schlanksein betrafen. Ja, natürlich auch aus eigenem Interesse.



Nun gönne ich es mir, beides miteinander zu verbinden. Das Lesen, Recherchieren und Schreiben. Dies in Verbindung mit der physischen und psychischen Gesundheit des Menschen, wozu eben die Ernährung gehört. Und die macht vor der Psyche und deinen 


Emotionen 



nicht Halt. Du weißt, was Stimmungshochs oder -tiefs für deine Futterattacken bedeuten. Nur Rezepte werden dir auf Dauer nicht genügend, und so findest du hier so manchen Tipp, der dir auf Dauer helfen wird. 



Auf meinem Blog "KNALLVERGNÜGT LEBEN" schreibe ich seit 2014. Doch immer wieder wurde ich gebeten, einen Blog ausschließlich mit Tipps und Rezepten ins virtuelle Leben zu rufen.

Okey, ich rufe also.  




Mit Weight Watchers Tipps und 100-Kaloriechen Rezepte 


trete ich erneut den Blogger-Kampf an. Ich verspreche dir, keine falschen Versprechungen abzuliefern. Dir Tipps und Rezepte an die Hand zu geben, die funktionieren. Dir hoffentlich Spaß machen, und wenn das ein oder andere die im (Schlankheits-) Leben weiterhilft, freue ich mich bannig. 


Wir lesen uns.  Am Abend gibt es mein erstes Lieblings-Rezept. Vielleicht wird es ja auch das deine? Neugierig?



Herzlichst, BiggY