Samstag, 10. Dezember 2016

Flacher Bauch tut´s auch





Du willst einen flachen Wochenend-oder Silvester-Bauch? 


Das geht - natürlich bis zu einem gewissen Grade - Pardon: Wölbung. Also...

Nutz dich einfach mal selber aus. Naja, deine körperliche Funktion. Wir Mediziner nennen sie Thermogenese. Bei diesem Verdauungsprozess wird Wärme freigesetzt, also Kalorien im Fluge verbannt und verbrannt.


Proteine


Besonders eignet sich hierfür Eiweiß, das durch seinen Stickstoffanteil mehr verbrennt, als Kalorien einzubringen. Das bringt dir  wiederum eine Menge.


Iß also ein bis drei Tage vor deinem Flachbauch-Date nur ca 1000 Eiweiß-Kalorien, wenig Kohlenhydrate und Fette, bewege dich so viel wie möglich. Egal wie. 
Es gilt auch Zum-Kühlschrank-Rennen, wenn du dir Wasser einschenkst. Oder etwas Gesundes wie z.B dein Greifen nach
- einer Schlangengurke
- zwei Paprikaschoten, wenn du dich mit ihnen verträgst
- zwei Fleischtomaten
- Champignons 
- einem Salatkopf, angereichert mit den Früchten der Saison, oder du bereitest dir einen grünen Smoothie zu.

Proteine ... 


Dazu gönne dir bis zu viermal täglich, 

- jeweils 100 - 20 Gramm Thunfisch ohne Öl, 
- Putenbrust, 
- Hähnchenbrustfilet, 
- Tatar oder Harzer Käse, eventuell auf einer Scheibe Knäckebrot, 
- Quark, Joghurt oder Skyr. 
Alternativ genieße die Schinken-Chips, das Rezept findest du unten.



Und dann, egal ob Herr oder Dame: 
Lass dich nicht gehen, auch nicht im Stehen. Begib dich vor deinen Spiegel. Stell dir vor, ich ziehe dich am Scheitelpunkten deines Kopfes in die Länge. Schieb dein Becken zwei Zentimeter vor, die Schultern zurück, die Brust etwas hervor. 

Wenn du es schaffst, spann deine Bauchmuskeln leicht an, es ist ein Gefühl, als ziehst du deinen Nabel Richtung Wirbelsäule. Tu dies auch zwischendurch im Alltag so oft wie möglich. Dann freu und wundere dich.


Genieße deine aufrechte Haltung, die dir zu einem aufrechten Gang und Wesen verhilft. Freue und wundere dich. Dein Bauch ist tatsächlich flacher, stimmt´s? Und diese Shape-Wäsche, die den ganzen Abend nur kneift, ist doch wirklich nicht das Wahre, oder? 

Wir lesen uns beim nächsten Rezept. Einem ganz tollen für die Vor-Weihnachtszeit. Und klar: Auch dieses unter 100 Kaloriechen ... was natürlich niemand bemerken wird.

Herzlichst, BiggY, 
die auf diese Art auch gerne "mogelt"