Samstag, 7. Januar 2017

Köstliches Knäcke-Bruschetta

Lecker, lecker

Dies Gericht ist geeignet für Frühstück, Mittag, Brunch, oder als Teil eines Buffets. Es enthält pro Person und Scheibe: 78 Kaloriechen. 

Rezept:

Bestreiche jeweils eine Scheibe Knäckebrot oder Schwedenbrötchen mit fettreduzierten Frisch -  oder Schmelzkäse.

Belege sie, nach deiner Wahl mit Ruccola, Eisberg, Feldsalat.

Schneide Schlangengurke in Scheiben, decke darüber, so viel du magst - und wie nicht herunterrutschen.
Belege mit jeweils ca 25 Gramm Lachsschinken, gekochtem Schinken, Puten - oder Hähnchenbrust.

Wenn du es süß magst, zum Frühstück vielleicht, lege

vier dünne Apfelscheiben, 
vier halbe Trauben,
2 Himbeeren, oder
zwei dünnen Scheiben Melone.

Garniere mit Kräutern, groben Pfeffer und Kirschtomaten. 

Yammi ...

Bewegung


Der neue Schick? :) 
Bei DEM Wetter geh einfach raus an die Luft, mach einen wunderbaren Spaziergang. Spann dabei Gesäß- und Bauchmuskeln an. Und lächle jedem, der dir entgegen kommt, zu. Du wirst sehen: sie lächeln zurück. 

Herzlichst, BiggY

Mittwoch, 4. Januar 2017

Salsa - nicht zum Tanzen


Meine Lieben, 

hier heute mal ein fixes Rezept, was sich länger lesen als vorzubereiten ist, denke ich. 

Rezept


- Gib vorsichtig ein ganzes Ei und zwei Eiweiß in eine kleine Form, feuerfeste Tasse oder Schale.

- Stelle diese kleine in eine etwas größere Auflaufform, die du zu 1/3 mit Wasser gefüllt hast. 

- Würze nach Geschmack, vielleicht mit Curry, Kurkuma, Sojasoße?Salz und Pfeffer? Schnittlauch, Zwiebeln, Porree und Knoblauch?

- Lass das Ganze bei 180  Grad im Backofen ca 10 Minuten backen. 

Bereite in der Zeit eine Salsa aus fein gehackten 
  • Tomaten
  • Gurken
  • Frühlingszwieben
  • Gewürzen
oder kauf eine fettarme ein. Serviere das Ganze zusammen warm. Schon hast eine gesunde Eiweißbombe.


Bewegung

Ab auf die Zehenspitzen. Dafür musst du keine Ballerina sein. Immer, wenn du heute irgendwo stehst, wartest, kochst, aus dem Fenster schaust, erhebe dich. Die Fersen vom Boden, diese Position halten, wippen, rauf und runter, halten. Immer schön im Wechsel, bis es in den Waden zieht. 


Herzlichst, BiggY