Montag, 12. Dezember 2016

Fixe Fritata an Teflon






Hier bekommst du heute von mir eine feine Leckerei. 

Rezept 

Kartoffel-Fritata mit Zucchini 


Nicht nur in mediterranen Regionen ein Genuss: 

Fülle in eine Teflon-Pfanne

- Zwiebeln, 
- kleine Knoblauchzehen
- einen Esslöffel Wasser, wenn du möchtest aber auch 1/2 Teelöffel Olivenöl oder ein anders nach deinem Geschmack.


Tipp

Wenn du wirklich mal wenig Zeit hast, benutz einfach getrocknete Kräuter, die du immer im Vorrat haben solltest. 

Pro Person gib nun zwei bis drei Eiweiß hinein, sobald dieses anfängt zu stocken, füge Streifen zum Beispiel von 
  • Möhren
  • Zucchini
  • Kohlrabi
  • Kartoffel
hinzu. Du kannst selbstverständlich auch tiefgefrorenes Gemüse verwenden, das ist ebenso gesund.

Backe das Ganze, bis es eine feste Masse ist. Auch hier bekommst du wieder eine prima flotte Mahlzeit, unter 100 Kaloriechen und einen Eiweißschub für deine Muskeln. Du kannst die Fritata-Angelegenheit natürlich verdoppeln für den großen Hungern oder wenn dein Liebster auch etwas abhaben will.


So, und jetzt spann einmal deine Bauchmuskeln an, nimm den Po dazu, und halte es eine halbe Minute lang angespannt. Tu dies im Laufe des Tages immer wieder mal. Ich mache mit. Und zur Belohnung bekommst du morgen etwas Tolles, Schnelles und Leckeres für dich. Ja, natürlich unter 100 ... 


herzlichst, BiggY